Therapie mit Tiefenwirkung

In der heutigen Zeit wird das Gesundheitsbewusstsein in unserer Gesellschaft immer grösser. Gleichzeitig wächst aber auch die tägliche Beanspruchung an unseren Körper: langes Sitzen im Büro, falsche Haltung, angeborene Fehlstellungen sind nur einige wenige Punkte, die zu unangenehmen Verspannungen und sogar schmerzhaften Wirbelblockaden führen können.

Wie immer beim Thema Gesundheit gilt: vorbeugen ist besser als therapieren! So sind also die Möglichkeiten rund um das Thema „Massage Düsseldorf“ schier unerschöpflich. Es gibt zahlreiche Massagepraxen und –studios, welche sich genau Ihren Ansprüchen annehmen. Dabei ist es egal, ob die Massage ärztlich verordnet ist, oder ob Sie ihrem Körper privat etwas Gutes gönnen möchten. Entscheiden Sie sich einfach für eine der vielen Massagearten, die wir Ihnen gerne vorstellen:

Die Rückenmassage ist wie der Name schon sagt dafür da, Verspannungen im Rückenbereich und im Nackenbereich zu lösen.
Eine Fußreflexzonenmassage entspannt beanspruchte Füße, nachdem man z.B. einen ganzen Tag auf den Beinen war.
Bei der Hotstone-Massage werden warme Basaltsteine auf die Energiepunkte des Körpers gelegt. Verspannungen werden gelöst, die Durchblutung gefördert. Es bleibt ein wohliges Gefühl der Entspannung.
Eine Gesichtsmassage fördert das Entspannungsgefühl und regt dabei die Durchblutung der Haut im Gesicht an. Der Ausdruck von Müdigkeit wird dabei wie weggezaubert.
Die Sportmassage lockert die vom Sport beanspruchte Muskulatur und fördert die Dehnfähigkeit der Muskeln.
Ein Rundumerlebnis ist die Ganzkörpermassage – wie es der Begriff sagt wird dabei der ganze Körper durch Massage gelockert und Sie entspannen sich dabei ganz wunderbar.

Übrigens sorgt jede professionell durchgeführte Massage dafür, dass sie sich anschließend wohl und entspannt fühlen.